26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

11.–13. Oktober 2018 • Nürnberg

26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

11.–13. Oktober 2018 • Nürnberg

Kongressdetails

Downloads

Online Programm

Print-File

Grußwort

Prof. Dr. med. Joachim Ficker
Dr. med. Florian Gfüllner

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben uns für die 26. Jahrestagung vom 11. bis 13. Oktober 2018 in Nürnberg als Motto auf die Fahnen geschrieben: „Schlaf ist Medizin“! Damit wollen wir nicht nur die gesunderhaltende Wirkung des Schlafes als „Medizin“ betonen, sondern auch klarstellen, dass die Beschäftigung mit dem Thema „Schlaf“ integraler Bestandteil der „Medizin“ ist. Schlafmedizinische Inhalte sind unverzichtbarer Bestandteil der Ausbildung und Lehre. Schlafmedizinische Zusammenhänge sind selbstverständlicher Bestandteil der alltäglichen Patientenversorgung und wichtige zukunftsweisende Forschungsthemen!

Durch die Verleihung des Medizinnobelpreises im vergangenen Jahr wurde die immense Bedeutsamkeit des Schlafes und der Schlafmedizin öffentlich bekräftigt: Erholsamer Schlaf ist entscheidend für die körpereigenen Regulationsprozesse und eine stabile Immunabwehr. Und jeder Mensch muss seinem genetisch festgelegten Schlafbedürfnis nachkommen, um nicht krank zu werden. Durch Ergebnisse aus der Schlafforschung konnten wir in den zurückliegenden Jahren für viele gesellschaftliche, medizinische und berufliche Felder bedeutsame Erkenntnisse zu Schlaferkrankungen erbringen. Nun ist es besonders wichtig, diese weiter zu festigen. Wir haben viele innovative Lösungen in Therapie und Diagnostik von Schlaferkrankungen bereits zu bieten oder arbeiten intensiv daran. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, diese Erkenntnisse zu etablieren und unser Fachgebiet in der öffentlichen Anerkennung weiter voran zu bringen.

Unser Tagungsort Nürnberg gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Das Wahrzeichen der Stadt, die Kaiserburg, kündet von der langen Geschichte, die heute noch an vielen Orten erlebbar ist. Für Ausflüge abseits des Kongressgeschehens bietet Nürnberg neben dem Burgviertel und der Altstadt eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten und z. B. mit dem Germanischen Nationalmuseum ein kulturelles Highlight mit Weltruf. Genießen Sie die fränkische Gastfreundschaft und die kulinarischen Genüsse, die weit über Nürnberger Lebkuchen und Nürnberger Bratwürste hinausgehen!

Wir freuen uns, Sie im Namen des gesamten Lokalen Organisationskomitees im Herbst hier im NürnbergConvention Center herzlich willkommen heißen zu können.

Prof. Dr. med. Joachim Ficker
Dr. med. Florian Gfüllner