26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

11.–13. Oktober 2018 • Nürnberg

26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

11.–13. Oktober 2018 • Nürnberg

Kongressdetails

Downloads

Abstracteinreichung

Print-File

Grußwort

Prof. Dr. med. Joachim Ficker
Dr. med. Florian Gfüllner

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
Schlaf ist Medizin – mit der Verleihung des Medizinnobelpreises im vergangenen Jahr wurde die Bedeutsamkeit des Schlafes und der Schlafmedizin in die öffentliche Wahrnehmung gerückt: Erholsamer Schlaf ist entscheidend für die körpereigenen Regulationsprozesse und eine stabile Immunabwehr. Jeder Mensch muss seinem genetisch festgelegten Schlafbedürfnis nachkommen, um nicht krank zu werden.

Auf diesem ersten Erfolg können wir uns nicht ausruhen. Nun ist es besonders wichtig, gezielt weitere Erkenntnisse der Schlafforschung nach außen zu tragen. Wir haben bereits viele innovative Lösungen in Therapie und Diagnostik von Schlaferkrankungen zu bieten oder arbeiten intensiv daran. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, diese Erkenntnisse zu etablieren und unser Fachgebiet in der öffentlichen Anerkennung weiter voranzubringen.

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) ist in jedem Jahr ein wichtiges Podium für den Austausch innerhalb unseres Faches und mit verwandten Bereichen. In diesem Jahr möchten wir Sie sehr herzlich vom 11. bis zum 13. Oktober zur 26. Jahrestagung der DGSM nach Nürnberg einladen. Wir haben dafür das Motto „Schlaf ist Medizin“ gewählt.

Um das Programm vielfältig aufstellen zu können, möchten wir Sie wiederum auffordern, aktuelle Studien und Fälle als Tagungsbeiträge einzureichen.

Die Abstracteinreichung ist bis zum 25. Mai online möglich. Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung!
Unser Tagungsort Nürnberg gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Das Wahrzeichen der Stadt, die Kaiserburg, kündet von der langen Geschichte, die heute noch an vielen Orten erlebbar ist. Für Ausflüge abseits des Kongressgeschehens bietet Nürnberg neben dem Burgviertel und der Altstadt eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten und z. B. mit dem Germanischen Nationalmuseum ein kulturelles Highlight mit Weltruf. Genießen Sie die fränkische Gastfreundschaft und die kulinarischen Genüsse, die weit über Nürnberger Lebkuchen und Nürnberger Bratwürste hinausgehen!

Wir freuen uns, Sie im Namen des gesamten lokalen Organisationskomitees im Herbst hier im NürnbergConventionCenter herzlich willkommen heißen zu können!

Prof. Dr. med. Joachim Ficker Dr. med. Florian Gfüllner