28. Jahrestagung der Deutschen
Gesellschaft für Schlafforschung und
Schlafmedizin (DGSM) e. V.

29.– 31. Oktober 2020 • DGSM goes digital

Kongressdetails

Print-File

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuellen Entwicklungen der SARS-CoV-2-Pandemie zeigen, dass sich unser aller Leben und Alltag derzeit nur schwer planen lässt und soziale Distanz nach wie vor notwendig ist. Die digitale Ausrichtung der 28. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) gibt uns dennoch die Möglichkeit uns zum gemeinsamen Austausch zusammenzufinden. Das war schon immer wichtig, aber wir denken, dass es in dieser Zeit noch einmal besonders an Bedeutung gewinnt, Wissen zu teilen und zu erwerben.

Wir sind uns einig, dass es in jedem Fall erforderlich ist, die schlafmedizinische Versorgung als eine in vielen Fällen dringliche medizinische Versorgung auch unter dem Einfluss der andauernden Corona Pandemie und darüber hinaus zu definieren und fortzuführen. Unser Anspruch als Mediziner ist es, unsere Patienten entsprechend den aktuellsten Standards unseres Fachgebietes zu behandeln und dabei gleichzeitig die Einflüsse der Pandemieentwicklung im Blick zu haben. Der gemeinsame Erfahrungsaustausch ist hierbei ganz entscheidend. Ebenfalls sollte es Ziel sein, neue Studien im Zusammenhang mit der Pandemie auf den Weg zu bringen. Auch dazu war die Jahrestagung immer ein wichtiger Impulsgeber.

Mit dem Fokus auf unser Kongressmotto „Schlaf und Arbeit“, aber unter gewohnter Beachtung der Vielfältigkeit unseres Faches haben wir ein umfangreiches Kongress-Programm zusammengestellt. Sie können wählen aus 31 wissenschaftlichen Symposien – auch für Lerchen und Eulen zeitfreundlich geplant – Arbeitsgruppen- und Netzwerktreffen, dem Curriculum Schlafmedizin, der TA- und der Hausärztefortbildung sowie Industriesymposien! Und das alles @home quasi.

Liebe KollegInnen, DGSM goes digital – erleben Sie mit uns gemeinsam Fortbildung im neuen Format und wie viele Vorteile das bietet! Der Online-Zugang ist mit wenig Aufwand verbunden, was uns hoffen lässt, dass noch viel mehr Kollegen als sonst die Gelegenheit nutzen, sich mit uns zu vernetzen! Allen voran die DGSM-Mitglieder! Bitte nutzen Sie auch kurzfristig die Möglichkeit sich zu registrieren!

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und virtuelle Begegnungen.
Glück Auf!
Ihre

Prof. Dr. med. Helmut Frohnhofen
Dr. med. Winfried Hohenhorst
Prof. Dr. med. Georg Nilius
Prof. Dr. med. Christoph Schöbel

Tagungsleitung DGSM 2020