30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

Schlafmedizin hautnah
10.-12. November 2022 • Wiesbaden

Kongressdetails

„Guten Abend, gute Nacht, von Englein bewacht….
Schlaf nun selig und süß, schau im Traum‘s Paradies.“
aus dem Wiegenlied von Johannes Brahms

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist uns eine außerordentliche Freude, die 30. Jahrestagung der DGSM als Tagungspräsidenten gestalten zu dürfen und wir möchten Sie bereits jetzt sehr herzlich dazu vom 10.-12. November 2022 nach Wiesbaden einladen. „Schlafmedizin hautnah“ wollen wir dieser Jahrestagung auf die Fahne schreiben. Sie alle wissen, dass sich nachts unter anderem die Haut im Regenerationsmodus befindet. Qualitativ hochwertiger Schlaf macht nicht nur gesund, sondern auch schön. Doch es soll nicht um den Schönheitsschlaf gehen bei unserem Kongressmotto – lassen Sie sich davon nicht in die Irre führen.

Hautnah steht vielmehr für dicht dran am Thema Schlafmedizin. Dicht dran an Innovationen, Ideen und neuen Möglichkeiten. Das ist die DGSM und seit 30 Jahren bietet sie mit ihren Kongressen auch ein Podium für den Austausch darüber. Das wissenschaftliche Kongressprogramm bildet alljährlich die neuesten Erkenntnisse in der gesamten Bandbreite unseres Fachs ab und hält für jeden Teilnehmer aktuellen Wissensgewinn bereit. Es ist hautnah dran an Ihren Forschungen und Erfahrungen, denn aus diesen setzt sich in jedem Jahr das Programm zusammen.

Der DGSM-Kongress präsentiert sich in den letzten Jahren vermehrt öffentlich, bietet etwa Infoveranstaltungen für Patienten und Angehörige an. Auch die umfangreichen Medienberichte im Rahmen der Jahrestagungen haben in der Öffentlichkeit zu mehr Aufmerksamkeit für den Schlaf beigetragen. Wir arbeiten daran, dass es uns auch 2022 gelingt, die Schlafmedizin durch öffentlichkeitswirksame Events erlebbar zu machen.

In nicht unbedeutendem Maße steht hautnah auch deshalb über der 30. Jahrestagung der DGSM, weil wir sehr hoffnungsfroh sind, uns – nach zwei digitalen Jahren – endlich wieder persönlich in Wiesbaden nah sein zu können. Im Dialog, in der Begegnung, in den gemeinsamen beruflichen Bestrebungen. Auch die Öffentlichkeit wird dann wieder ein Teil der Jahrestagung sein, denn das Patientenforum kann nach zwei Jahren Pause wieder ins Kongressgeschehen integriert werden. Mit Wiesbaden können wir Sie in eine Stadt einladen, die beste Verhältnisse für unsere Jahrestagung bietet. Mitten in der Innenstadt ist das Rhein Main Congress Center gelegen, so dass es am Rande des Kongressgeschehens gute Möglichkeiten für persönliche Erkundungen in der hessischen Landeshauptstadt gibt. Wiesbaden ist bekannt für sein Kurhaus und das Biebricher Schloss, das Museum Wiesbaden bietet eine hervorragende Kunstsammlung und Wiesbadens Neroberg ist eine der wenigen innerstädtischen Weinlagen Deutschlands. Neben den vielen historischen Gebäuden laden schöne Parkanlagen und die Uferwege am Rhein zum Spazierengehen ein.

Wir hoffen, Sie bereits jetzt ein wenig neugierig gemacht zu haben auf die 30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin und laden Sie hiermit noch einmal ein, sich diese Jubiläumstagung bereits in Ihrem Jahreskalender 2022 einzuplanen.

Mit hellwachen Grüßen,

Ihre
Prof. Dr. med. Richard Schulz, Prof. Dr. med. Boris A. Stuck und Dipl.-Psych. Markus. B. Specht